Gehalt Leitender Psychologe

Gehälter Senior Psychologe

Wieviel verdient ein leitender Psychologe in Ihrer Region? Wie viel verdienen Sie nach dem Psychologiestudium und was hat einen positiven Einfluss auf Ihr Gehalt? Bei uns finden Sie alles, was Psychologen verdienen.

Das Gehalt eines Diplompsychologen und seine Einkommensmöglichkeiten

Natürlich stoßen die psychologischen Erwerbsmöglichkeiten bei angehenden Nachwuchspsychologen auf großes Echo, da sie in der Lage sind, ihr Gehalt zu ermitteln. Prinzipiell ist zu beachten, dass nicht alle Psychologinnen und -wissenschaftler gleich sind und dass es schwerwiegende Qualifikationsunterschiede gibt, die auch Auswirkungen auf das Ergebnis haben. Diejenigen, die einen Bachelor-Abschluss in Betriebspsychologie haben, werden irgendwann in einem ganz anderen Fachgebiet arbeiten wie ein Psychoter.

Erwerbsmöglichkeiten als Psychologe - Was bringt ein Psychologe? Natürlich sollte der Berufsstand den eigenen Bedürfnissen und Möglichkeiten gerecht werden, aber gleichzeitig auch den Unterhalt sichern. Das ist in der Psyche nicht anders, weshalb sich Interessenten die Frage stellen, was ein Psychologe braucht. Dabei ist prinzipiell zu beachten, dass mehrere Einflussfaktoren im Hinblick auf das Ertragspotenzial eine wichtige Funktion haben und zuverlässige pauschale Informationen über das Ergebnis kaum möglich sind.

Besonders für Psychologen ist das Startgehalt als Psychologe von Interesse, da es ihnen einen Einblick in das Startgehalt gibt, das sie zu Anfang ihrer Psychologiekarriere erwarten können. Ausschlaggebend ist der Studienabschluss, der festlegt, wie viel ein frisch ausgebildeter Psychologe einnimmt. Ein Psychologiestudium mit dem Abschluss eines Bachelors oder Diploms (FH) kann von einem Durchschnittsgehalt von rund 2.500 EUR pro angefangenem Jahr ausgegangen werden.

Masterabsolventen gehen mit einem Einstiegsgehalt von rund 3.100 EUR pro Kalendermonat nach Haus, während psychotherapeutische Psychologen ihre Laufbahn mit einem durchschnittlichen Bruttoeinstiegsgehalt von 3.200 bis 3.500 EUR beginnen. Das Verdienstpotential in der psychologischen Forschung steigt mit steigender beruflicher Erfahrung ebenfalls. Nach Abschluss des Psychologiestudiums kann im Verlauf der beruflichen Laufbahn ein durchschnittlicher Bruttomonatsgehalt von rund 3.500 bis 6.000 EUR erzielt werden.

Aber auch in Führungspositionen sind Höchstgehälter von bis zu EUR 6.000 pro Tag möglich. Nicht nur das Ertragspotenzial ist ein wichtiges Anliegen von Studieninteressierten und Psyche. Die Berufsaussichten in der Physik werden ebenfalls sehr gut angenommen und sollten gründlich untersucht werden. Diejenigen, die sich im Voraus informieren, können bestimmen, ob der Berufsstand als Psychologe ihren eigenen Ideen nachkommt.

Daraus ergibt sich, dass Psychologinnen und -wissenschaftler bei weitem nicht ausschliesslich im Klinikbereich sind. So können z. B. nach einem Fernkurs in der Fachrichtung Psyche folgende Fachgebiete berücksichtigt werden: Nach der Auseinandersetzung mit den psychologischen Inhaltsstoffen und der Erforschung von Gehalts- und Karrieremöglichkeiten kann es sinnvoll sein, sich mit den Erlebnissen anderer Studierender zu befassen.

Berichte über die Erfahrungen mit dem Studium der Psychologie geben einen Überblick über die wissenschaftliche Bildung und klären die Lebenswirklichkeit, damit sich Interessenten besser für das Studium der Psychologie entscheiden können.

Mehr zum Thema