Future Systems Consulting

Zukünftige Systemberatung

Die PHR (Pro Human Resources) ist eine Entwicklung der FSP Future Systems Projects GmbH. Die FSC Future Systems Consulting GmbH. Unterstützung bei der Erstellung von Profilen (GPTP, GPOP), bitte wenden Sie sich direkt an uns unter der Adresse der Firma Harburg Assessments.

Unterstützung bei der Erstellung von Profilen (GPTP, GPOP), bitte wenden Sie sich direkt an uns unter der Adresse der Firma Harburg Assessments. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben. Remarque: Die Formen (Kreis, Spirale, Kreuz, Dreieck und Quadrat), die als Überschriften auf dieser Seite verwendet werden, sind aus Angeles Arriens "Signs of Life" mit der Arbeit von Peggy Mackenzie übernommen.

Besuchen Sie die Webseite von Angeles Ariane für weitere Informationen und Ratschläge.

Heutige Erfordernisse, insbesondere die gegenwärtigen Veränderungsprozesse, erfordern einen ökologischen Lösungsansatz, der der zunehmenden Komplexitätsentwicklung Rechnung trägt.

Heutige Erfordernisse, insbesondere die gegenwärtigen Veränderungsprozesse, erfordern einen ökologischen Lösungsansatz, der der zunehmenden Komplexitätsentwicklung Rechnung trägt. Unterstützt wird unser ganzheitlicher Lösungsansatz durch die Anwendung zur eigentlichen Aufnahme und Bewertung von Wissenspotenzialen sowie durch die Weitsicht auf die Nachhaltigkeit von Unternehmungen und Verbänden. Durch unser Vertrauensverständnis und unseren ganzheitlichen Integrationsansatz kombinieren wir Erfahrung im Geschäftsprozess mit anderen von uns entwickelten Applikationslösungen und dergleichen.

Menschen, Firmen und Institutionen bietet sie im Hinblick auf das Hier und Jetzt zukunftsweisende Lösungsansätze und begleitet sie auf dem Weg des Wandels.

Prof. Dr. Richard Bents und Dr. Reiner Blank führten diesen systematischen Zugang in den 1980er Jahren im deutschen Sprachraum ein.

Prof. Dr. Richard Bents und Dr. Reiner Blank führten diesen systematischen Zugang in den 1980er Jahren im deutschen Sprachraum ein. Prof. Dr. Richard Bents und Dr. Reiner Blank haben mit dem Model Wave of Change ein Stufenmodell entwickelt, das die Ausgestaltung von Veränderungs- und Veränderungsprozessen in Organisationen abbildet und in mittleren und großen Betrieben mit Erfolg angewendet wird; sowie das Managementmodell ARPe: Authority Responsibility Powerexpansion, ein Bewertungs- und Steuerungskonzept, das dem Basisansatz der transformatorischen Führung korrespondiert.

Nach 1979 wurde auch der Myers-Briggs-Typindikator (MBIT ) im deutschen Sprachraum eingeführt. Durch diesen ganzheitlichen Ansatz wird Wissen in Betrieben und Verbänden erstmalig transparent, meßbar und wirksam kontrollierbar. Ziel dieser und anderer Vorgehensweisen ist es, verantwortliche Gemeinschaften und eine Kultur des Vertrauens in die Gesellschaft zu entwickeln und zu fördern, die nachweisbar die Grundlage für die zukünftige Lebensfähigkeit von Unternehmungen ist.

Mehr zum Thema