Eva Rebholz

Ava Rebholz

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Die Allgemeinen Geschäftsbedinungen Die Allgemeinen Geschäftsbedinungen sind für den Geschäftsverkehr mit unseren Auftraggebern maßgebend. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Die Allgemeinen Geschäftsbedinungen Die Allgemeinen Geschäftsbedinungen sind für alle Geschäftsbeziehungen mit unseren Auftraggebern gültig. Mit der Bestellung werden die Allgemeinen Verkaufsbedingungen von unseren Auftraggebern akzeptiert und für die ganze Laufzeit der Geschäftsbeziehung wirksam. Dies gilt auch für zukünftige Transaktionen. Unsere Mandanten sind sowohl Rechtspersonen als auch Privatpersonen.

Die Vertragsbeziehung entsteht mit der ausdrücklichen Auftragsannahme. Wie lange das Geschäft dauert - ob Stunden, Fachübersetzungen, etc. - hängt von der entsprechenden Absprache ab. Auch für den Schaden, der dem Auftraggeber durch eine solche Ablehnung entstehen kann, sind wir nicht haftbar. Der vereinbarte Preis für die Übersetzung gilt pro Linie mit max. 50 Zeichen inklusive Zwischenraum.

Weiterführende Tätigkeiten wie Zertifizierungen, Anpassungen, Formatierungen usw. werden separat in Rechnung gestellt. Die Kosten für diese Tätigkeiten werden in der Regel in der Regel nicht übernommen. Im Falle von Inhouse-Seminaren oder Dienstleistungen, die beim Auftraggeber durchgeführt werden, wird die Reiseroute zum vertraglich festgelegten Stundentarif abgerechnet. Übernachtungskosten, Auslagen etc. werden zusätzlich mitverrechnet. Begonnene Arbeitsstunden werden als ganze Arbeitsstunden betrachtet. Bei Eilaufträgen bestehen Sondervereinbarungen.

Dienstleistungen, die den Umfang des Übersetzungsauftrags überschreiten, werden separat in Rechnung gestellt. In diesem Fall wird die Leistung in der Regel in der Regel in Rechnung gestellt. und in der Regel nicht in der Regel. Bei nicht rechtzeitiger Stornierung des Kurses durch den Teilnehmer ist das Sprachstudio nicht zum Austausch der stornierten Lerneinheit auffordern. Kann ein Schulungsteilnehmer den beschlossenen Gruppenunterricht nicht besuchen, so hat er keinen Anrecht auf Erstattung der Schulung. Wird die Arbeitszeit innerhalb dieser Frist nicht eingehalten, erlischt der Leistungsanspruch des Auftraggebers auf diese Arbeitszeit.

Im Falle einer Annullierung des Auftrages sind wir befugt, dem Auftraggeber Annullierungskosten und Annullierungskosten in Höhe von bis zu 100 v. H. der vertraglich festgelegten Vergütung zu berechnen. Ein Wechsel des Lehrers aus irgendeinem Grunde hat keinen Anspruch auf eine Herabsetzung der Gebühren. Im Falle einer solchen bedingten Annullierung des Unterrichts ist der Auftraggeber nicht zum Rücktritt vom Vertrage ermächtigt.

Angebot und Preisliste Die Preisliste kann ohne Vorankündigung geändert werden. Der Preis versteht sich in EURO, sofern keine andere Zahlungsmittelabsprache getroffen wurde. Abnahme der Dienstleistung Die Abnahme der Dienstleistung oder der Dienstleistung, auch von Teilleistungen, ist eine wesentliche Verpflichtung des Auftraggebers. Verweigert oder unterläßt der Auftraggeber die Abnahme, gerät er ohne weitere Inverzugsetzung in Verzug und ist für alle entstandenen Schadenersatzansprüche verantwortlich.

In diesem Falle ist der Auftraggeber weiterhin zur Abnahme der geleisteten Dienstleistung und zur Bezahlung des Kaufpreises verpflichte. Er hat kein Recht, vom Unterricht zurückzutreten. Ein Recht zum Vertragsrücktritt hat der Auftraggeber nur, wenn die vertragliche Lieferfrist wesentlich überzogen wurde und eine nachträgliche Verbesserung nicht innerhalb einer angemessenen Zeitspanne möglich ist.

Für entgangenen Gewinnausfall oder andere Schäden haften die CSS-Kolleg Sprachstudio KG in diesem Fall nur bei erwiesener Grobfahrlässigkeit, höchstens jedoch bis zum 3-fachen des Bestellwertes. Unterrichtsmaterial wird separat verrechnet. Gleiches gilt für Übersetzungsarbeiten und andere Dienstleistungen. Für den Fall einer ordnungsgemäßen Weiterverwendung nach dem jeweiligen Verarbeitungswert behalten wir uns das Recht vor, das Miteigentum an der CSS zu behalten.

Vertraulichkeit Die CSS Colloquia Sprachstudio KG sichert zu, dass alle ihr mitgeteilten Angaben und Auskünfte gegenüber Dritten vertraulich behandelt werden. Datensicherheit Der Auftraggeber ist damit konform, dass seine Angaben im Rahmen des Datenschutzgesetzes aufbewahrt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema