Eks Münster

Iks Münster

EKS-Studenten engagieren sich für einen guten Zweck. Eric-Klausener-Schule / Startseite "Wie jedes Jahr hat das EKS interessierte Schüler und Schwestern zu Jahresbeginn zu einem Tag der offenen Tür einladen. In der EKS-Halle konnten die Kleinen mit den Sportassistenten erstmals "Sport treiben", während die Direktorin Schöppner die Erziehungsberechtigten mit einer Vorstellung im Vorfeld begrüßt hat.

Anschließend konnten sich alle Erziehungsberechtigten und vielleicht auch zukünftige Schulkinder das EKS näher ansehen: Die Resultate des Kunstunterrichtes konnten bewundert werden und die Mitarbeiter gewährten mit energischer Hilfe der Kinder der einzelnen Klassen einen Einblick in ihre Themen und wurden zur Teilnahme eingeladen.

Zusätzlich zu den vielen Diskussionen in den Technik- und Klassenzimmern konnten sich Studenten und Lehrende gegenseitig besser verstehen und bei köstlichem Gebäck und Kaffe im Eingangsbereich des EKS etwas über das Erlernen und Bearbeiten am EKS erlernen. Impressionen vom Tag der offen gelegten Tür finden Sie hier oder in der Bildergalerie: "Wer liest, hat den SchlÃ?ssel zu groÃ?en Werken, zu ungeahnten Schöpflichkeiten.

"Das EKS veranstaltete am Donnerstag, den 13. Dezember 2016, den Lesewettbewerb der sechsten Klasse. In einem ersten Teil mussten die Teilnehmer eine selbst gewählte Textstelle aus einem beliebten Buch auslesen. Klarer Sieger war Charlotte Brandt aus dem Jahr 6d, die nun am kommunalen Lautlesewettbewerb aller Münsteraner Waldorfschulen teilhaben kann.

Allen drei Schülern wurden Büchergutscheine und die dazugehörigen Zertifikate ausgestellt. Impressionen vom Wettbewerb gibt es hier oder in der Bildergalerie: Das Herzen eines jungen Menschen schlug etwa 108.000 Mal am Tag und befördert 7.560 ltr. des Blutes pro Tag durch den Organismus. So haben sich auch die 22 Studenten des 9. NW-Kurses gedacht, als sie diese Werte berechnet haben.

Diesen und anderen Fragestellungen widmeten sich die Studierenden im Zusammenhang mit dem Thema "Blut, Herz-Kreislauf-System des Menschen". Auf der Grundlage eines Experiments und einer Wanderung erkundeten sie unter der Leitung von Lohmann und der Lehrerin Mertens die Struktur und Funktion des Herzmuskels sowie die vitale Notwenigkeit des Bluts und konnten so ihre Fragestellungen aufgreifen.

Dazu haben die Pupillen die Schweineherzen zerlegt. Der Lehrgang besuchte auch den Blutspendedienst des DRK in der Sperlichstraße hier in Münster. Von Dr. Cyris, Pressesprecher, wurden die Kinder über die Bedeutung von Blut-Spenden, das Verfahren und die Nutzung von Blutreserven unterwiesen. Impressionen vom Experiment und der Tour finden Sie hier oder in der Bildergalerie: "Was auch immer die Geschenke sind, mit denen Sie sich freuen können, genießen Sie.

"Die Studentenvertretung der Erich-Klausener-Gymnasialschule Münster übergab dem Vorstand der Kinderschutzhilfe Münster e.V., Manfred Blomberg, einen Spendentest in Hoehe von 1500 EUR. Im vergangenen Jahr haben die Kinder diverse Spendenaktionen organisiert, so wurden z. B. der Erlös aus einem gesünderen Frühstück, ein St. Nikolausprojekt und eine Sammlung von Pfandflaschen in den Spendetopf gesteckt.

"Als Teil der Städtepartnerschaft von Rishon - le - Zion, Class 5C, nahm sie zusammen mit anderen Westfälischen Hochschulen an einem Kunstprojekt zum Themenbereich "Zuhause" im Kunsterziehung mit Fr. Thume teil. Zuerst stellen die Studierenden zusammen, was sie selbst mit dem Konzept und dem Wohngefühl assoziieren, und setzen dann ihre Sujets kunstvoll um.

Auszüge aus der Heimbilderwand finden Sie hier oder in der Bildergalerie: Wie in jedem Jahr haben sich die jungen Altersgruppen (Jahrgang 2004/05) um die Krönung des Fußballstadt-Champions bemüht. Elija hat das EKS am 16. Januar 2016 in der Stadtbibliothek im Lesewettbewerb der Landeshauptstadt Münster vertreten. 23 Schüler aus allen Gymnasien der Innenstadt waren sichtbar aufgeregt und erwarteten ihre Präsentation.

Ein Student wird weiterhin die Landeshauptstadt Münster auf der nächst höheren Stufe durchsetzen. Hier oder in der Fotogalerie finden Sie einige Fotos vom Wettbewerb:

Mehr zum Thema