Direktionsassistentin Ausbildung Bern

Ausbildung zur Assistentin der Geschäftsleitung Bern

Basel; Bern; Rapperswil; Thun; Aarau;

Zürich Oerlikon. Sie als Assistent der Geschäftsleitung unterstützen Führungskräfte in ihren Funktionen. Kaufleute erfüllen anspruchsvolle kommunikative und administrative Aufgaben.

Assistentin der Geschäftsleitung, VSK, Eidgenössischer Fähigkeitsausweis der Fachrichtung Bern in Bern

Assistenten der Geschäftsleitung begleiten die Manager in ihrer Tätigkeit. Kadermitarbeiterinnen und -mitarbeiter betreuen die Unternehmens- und Mitarbeiterentwicklung und nehmen übertragene Verantwortungsbereiche wahr (KV Schweiz, 2010). Die Ausbildung erfolgt nach drei Trimestern mit dem Abschluss "Direktionsassistent/in VSK" (Verband der Schweizerischen Managementfachschulen) und kurz darauf mit der Fachprüfung. Halbjahr dieser Lehrveranstaltung korrespondiert mit dem zweiten Halbjahr der Lehrveranstaltung Office Management.

c ) über eine Berufserfahrung von mehr als acht Jahren verfügen, von denen fünf Jahre im gewerblichen Sektor liegen müssen. Die Frist für den Berufserfahrungsnachweis ist das Tag, an dem die Prüfung beginnt. Die Stufe kann an der Minerva erreicht werden. Mit sehr gutem Vorwissen kann die Ausbildung auch in 2 semester gekürzt abgeschlossen werden. Bestehen Sie diesen Kurs zum Kaufmann/zur Kauffrau für Bürokommunikation als Voraussetzung für die Eidgenössische Fachausbildung, werden Ihnen 50% der Kurskosten erstattet.

Beginnen Sie mit einem KV-Training bei Minerva!

innen mit eidgenössischem Berufszertifikat

Assistenten der Geschäftsleitung begleiten die Manager in ihrer Tätigkeit. Diese sind die Kontaktstelle für Mitarbeitende, in- und ausländische Firmen. Assistenten der Geschäftsleitung betreuen die Unternehmens- und Mitarbeiterentwicklung und nehmen übertragene Verantwortungsbereiche wahr. Eine Person, die über eine mindestens achtköpfige Berufserfahrung, davon mindestens fünf Jahre im gewerblichen Sektor, verfügen, wird zur eidgenössischen Fachprüfung als Assistentin der Geschäftsleitung mit eidgenössischem Zertifikat aufgenommen.

Sie werden sich in einem herausfordernden Jahr als Assistentin der Geschäftsleitung mit der externen Bundesprüfung beschäftigen. Grundlage für die Gesamtausbildung sind die Bundesvorschriften und deren Vorgaben. Sie werden gegen Ende der Vorbereitungsphase an Aufgabenstellungen aus früheren Bundesprüfungen unter Prüfbedingungen mitarbeiten. Sie können nach Beendigung der Bundesprüfung die Kursgebühr einschließlich Lehrmaterial an den Staat erstatten.

Fachhochschule für digitale Ökonomie

Gemäss den Vorschriften werden diejenigen, die im Besitz einer der nachstehenden Karten sind und eine Berufserfahrung von mind. vier Jahren vorweisen können, zur Berufsexamen zugelassen. der Berufsausübung. Sie müssen über eine mehr als fünfjährige gewerbliche Berufserfahrung mit einem Befähigungsnachweis aus einer anderen Ausbildung verfügen. Die Zulassung zur Prüfungsleistung ist ohne eines dieser Zertifikate mit acht Jahren Berufserfahrung möglich - davon mind. fünf Jahre im gewerblichen Sektor.

Für Kurse, die sich auf eine Bundesprüfung vorzubereiten haben ( "Berufsprüfung, Hochschulprüfung "), bezahlt der Verband bis zu 50 Prozentpunkte der anfallenden Kursgebühr. Das Higher Business Diploma der Association of Swiss Management Schools erhältst du, wenn du den nÃ??chsten Ausweis vorlegt:: Das Mittel aller sieben Diplomstufen ergibt einen Wert von mind. 4,0. Nur zwei der sieben Diplomstufen sind kleiner als 4,0 und keine der unzureichenden Stufen ist kleiner als 3,0.

Ein Modul gilt als erfolgreich, wenn Sie eine Bewertung von mind. 4,0 erreicht haben. Das Examen ist erfolgreich, wenn die Gesamtbewertung nicht kleiner als 4,0 ist. Das Qualifizierungssystem gewährleistet nämlich den erfolgreichen Abschluss der eidgenössischen Abschlussprüfung bei regelmäßiger Teilnahme am Präsenztraining (Anwesenheit von mind. 80 Prozent). Wir haben ein gemeinschaftliches Ziel: Ihren erfolgreichen Abschluss der eidgenössischen Fachprüfung.

In regelmäßigen Kursen erwerben Sie zunächst die Fachkenntnisse als Assistentin der Geschäftsleitung. Ungefähr drei Monaten vor der Bundesprüfung betreten Sie unser Aufladecamp. In diesem Bereich schulen Sie Ihre Prüfungskompetenz und stellen sich präzise auf die anstehenden Bundesprüfungen ein. Online-Ressourcen, Prüfungsreihen mit Lösungsvorschlägen, Kooperationsformate mit anderen Studenten und Beratung durch unsere Fächerexperten unterstützen Sie dabei, sich zielgerichtet auf die Klausur vorzubereiten.

Mehr zum Thema