Die Größten Unternehmen in München

Größte Unternehmen in München

Die Top 10 der Top 10 der Arbeitgeber in München: Wichtigste Unternehmen - August 2018 Welche sind die größten Unternehmen in München? Bedeutende Industrien im Großraum München reichen vom Fremdenverkehr bis hin zum Fahrzeug- und Maschinen- und Anlagenbau, der Elektronik -, Software- und IKT-Industrie. Auch in München hat der Versicherungsmarkt einen großen volkswirtschaftlichen Teil. Kaum jemand weiß: München hat die höchste Anzahl von Publishern auf der Welt, knapp hinter New York.

Im folgenden Unternehmensverzeichnis haben wir die besten Unternehmer aufbereitet. Sie ist nach der Zahl der Mitarbeiter geordnet. Diejenigen, die in München noch nicht ihren Wunscharbeitgeber finden, sollten einen Blick auf die Top 10 der Unternehmen in Frankfurt am Main oder die größten Unternehmen in Stuttgart werfen. Für die deutsche Hauptstadt sind die Top Ten der Berliner Unternehmer sicherlich von Interesse.

150 Top-Unternehmen München - Übersicht der Top-Umsatzunternehmen

Mit unserer exklusiven Auflistung erhalten Sie einen Einblick in die Top 150 Unternehmen in München. Sie können die Gesamtliste nach sinnvollen Angaben wie Branchenzugehörigkeit, Fluktuation, Jahresüberschuss oder Anzahl der Mitarbeiter sortieren und filtern. Darüber hinaus sind Aktualisierungen und Ergänzungen der Listen für ein Jahr bereits im Anschaffungspreis inbegriffen. Unsere detaillierte Darstellung spart Ihnen viele Recherchen und gibt Ihnen einen direkten Einblick in die bedeutendsten Münchner Unternehmen.

Über die von uns zusammengestellten Kommunikationsmöglichkeiten können Sie die Unternehmen oft auch persönlich erreichen - per Mail, per Brief, per Brief oder per Telefond. Innerhalb eines Jahrs profitiert man von regelmässigen Aktualisierungen und Ergänzungen der Listen - und das alles ohne Mehrpreis. Wenn neue Fassungen veröffentlicht werden, senden wir Ihnen kostenlos die neueste Version zu.

Gern senden wir Ihnen die Top 5 der Rangliste als Excel-Datei zu, damit Sie sich einen Überblick über die Güte und den Umfang der Funktionen verschaffen können.

"Die " Top Ten " der Ökonomie - Wer hat die Macht in München - München

Tatsächlich ist es zweitrangig, wer im Stadthaus herrscht - die wirkliche Macht in München liegt ohnehin in den Händen der Handelnden der Ekonomie. Aber wer ist der Aufsteiger? Wahrscheinlich der geheime Unternehmer aus Regensburg, der unsere Geldscheine drückt. Zweifellos ist Christian Ude der bedeutendste politische Vertreter der Hansestadt, unangefochten - und das schon seit 20 Jahren.

Zweifellos ist Uli Hoeneß der bedeutendste Sportdirektor der Hansestadt, unangefochten - und das schon seit 34 Jahren. Zweifellos sind Batic und Leitmayr die bedeutendsten Beauftragten der Hansestadt, unangefochten - und das seit 22 Jahren. Tatsächlich gibt es aber eine Sache, die in München am meisten zählt: die des Geldes.

Weil München nicht nur die angesagteste Stadt Deutschlands ist, die Hauptstadt der Ein- und Zweistern-Restaurants sowie der Vier- und Fünfsternehotels, der große Flaniermeile der Edelmarken und Boutiquen. Nirgendwo sonst sind die Einnahmen und der Wohlstand so hoch und die Arbeitslosigkeit (zumindest in einer Großstadt) so gering wie in München.

Deshalb sind die Münchner Täter diejenigen, die den Produktionskern dieser Geldanlage bewachen, nähren, weiterentwickeln und erweitern: die Männer und Frauen (ja, das gibt es auch) der Wirschaft. Die Menschen, die in den Unternehmen arbeiten, die Eigentümer der Unternehmen und die Stadtverwaltung, die sich über die Steuergelder freuen, gestalten und helfen München zu seinem Aufstieg.

In München gibt es jedoch so viele erfolgreich, so viele bedeutende Unternehmen, dass es nicht einfach ist, die Top Ten unter all diesen Wirtschaftsführern und Power-Inhabern zu finden. Dies gilt übrigens auch für einige andere Episoden dieser Reihe, wie z.B. die Fragestellung, wer der bedeutendste Gastwirt der Hansestadt ist.

Hat Erich Sixt, der angesichts seiner Werbeallgegenwart unter den Münchener Entrepreneuren Luz ifer Schuhbeck vertritt, heute eine größere Bedeutung als der fleißige Roland Berger, der dem Michael Käfer gewissermaßen einen Platz unter den String Pullern der Ökonomie sichert? Nicht zuletzt deshalb, weil das Siemens-Logo in der ganzen Welt ebenso bekannt ist wie das gravierte, gebräunte Antlitz von Charles Schumann?

Ist Ihr Unternehmen nur die zweite Adresse? So steht die zehn ökonomischen Größen jeweils für einen gewissen Teilaspekt, einen gewissen Teil der Münchener Ökonomie, in dem es aber immer wieder viele andere Erfolgsunternehmen und mächtige Impulsgeber und Schüttler gibt. Dazu Joe Kaeser: "Mit Siemens betreibt er den größten industriellen Konzern der Hansestadt (370.000 Beschäftigte weltweit) und gleichzeitig das Münchener Unternehmen mit der größten Marktkapitalisierung (83 Mrd. Euro).

Mit Michael Diekmann: Der Leiter der Allianzen führt die größte Finanzgruppe der Hansestadt, darunter das umsatzstärkste Unternehmen (106 Mrd. Euro) - mehr als Siemens. Bedeutende Finanzgesellschaften sind aber auch Munich Re, Hypovereinsbank oder BayernLB und nicht mehr die Hypo Real Estate. Mit Norbert Reithofer: Er ist der bedeutendste Automobilist der Welt, BMW hatte im vergangenen Jahr einen Jahresumsatz von knapp 77 Mill. eUr.

Darüber hinaus betreiben wir die BMW-World, eine der bedeutendsten touristischen Attraktionen im Freistaat Bayern, die weitaus mehr Gäste anzieht als Neuwanstein. Die Westfälin führt das wichtigste Verkehrsunternehmen in München (wenn auch nicht in der Stadt) - den Airport. Franz Josef Strauß Airport ist das Münchner Welttor, ebenso wie Hamburgs Welttor der Port ist.

Doch natürlich würde auch der Stadtverkehr und der alltägliche Pendlerwahn ohne die Bosse von MVV, MVG und S-Bahn nicht auskommen.

Auch interessant

Mehr zum Thema