Coaching Netzwerk

Netzwerk Coaching

Wie ist das Entrepreneur Coaching Network (UCN) und wie ist es organisiert? Netzplan Dabei wollen wir von einander profitieren, uns untereinander stärken, Ideen und Rückmeldungen einbringen. Ob Sie Kollegen zum Kaffeetrinken in einem Cafe kennenlernen, mit unserem Expertenteam über Sachbücher sprechen oder an einer unserer Trainings-, Supervisions- oder Interviewveranstaltungen teilhaben - wir würden uns darauf einschließen! Terminbekanntmachung für die Coach- und Trainerbesprechungen 2018: Samstag, 28. Januar bis Freitag, 28.

Oktober bis Freitag, 25. Oktober bis Freitag, 25. Oktober bis Freitag, 14. Oktober.

Trainingstreffen: Seit Anfang 2016 führen wir die Landesgruppe München des Trainertreffens Deutschland! Die Trainermeetings 2018 wollen wir unter das Thema "Interdisziplinärer Aus- und Weiterbildung" stellen. In diesem Zusammenhang ist es uns wichtig, dass die Trainermeetings im Jahr 2018 stattfinden. Im Rahmen unseres Veranstaltungsprogramms gibt es viele Seminare und Fachvorträge, die besonders für Trainers und Coachings von Interesse sind. Für die Teilnehmer des Deutschen Trainertreffens gibt es einen Preisnachlass von 5 auf den Eintrittspreis vor-Ort.

Coach-Netzwerk-Meeting: Bist du noch nicht auf unserer Mailingliste? Nebenbei bemerkt: Unser schalldichter Nachbarraum mit separatem Zugang ist an Busse, Consultants & Co. vermietet.

Das ist ein Netzwerk, das

Der Kunde baut sein Netzwerk mit allen Menschen aus dem professionellen und persönlichen Umfeld auf. Um ein konkretes Anliegen zu bearbeiten, werden nun Zentralpersonen ermittelt, die sie in der aktuellen Lage begleiten können. Das Ergebnis ist ein neuartiges, kleineres Netzwerk, das Menschen und ihr Unterstützungspotential in Relation zum jeweiligen Themenbereich einfängt.

Auf der Grundlage dieses Teilnetzwerks entwirft der Kunde die weiteren Maßnahmen zur Problemlösung, einschließlich der Kontaktpersonen. Das Instrument fügt sich weit in die vierte, die Veränderungsphase des COACH-Modells ein und ist besonders geeignet für die berufliche Neuausrichtung, bei Konfliktsituationen, bei der Bewältigung neuartiger Probleme, bei Kunden, die Probleme haben, sich zu helfen - und die besonders Frauen als Zielgruppen haben.

"Ein Netzwerk, das trägt", kann Clients die Grösse und Tragfähigkeit ihres eigenen Netzwerkes anzeigen. Das Verfahren kann in bestimmten Situationen eingesetzt werden, um Unterstützungsmöglichkeiten aus dem eigenen Netzwerk zu erkennen und zu akzeptieren. Als Begleiterscheinung gilt eine gewisse "Kategorisierung" der eigenen Ansprechpartner mit Hinweis darauf, wie sie die Kunden betreuen, aber auch wie sie von ihnen betreut werden können.

Mehr zum Thema