Christian von Götz

Dr. Christian von Götz

Direktor Christian von Götz sagt: Ja. Dipl.-Ing. Christian von Goetz und Schwanenfließ: Mehr erfahren - oder Dipl.-Ing.

Christian kontaktieren.

Die Operndirektorin Christian von Götz

Christian von Götz, der zuletzt mit zahlreichen Produktionen an der Kommune Berlin und an der Leipziger Staatsoper erfolgreich war, gab sein gefeiertes Debüt an der Königlich Dänischen Staatsoper Kopenhagen in der zweiten Januarhälfte. Sein Studium der Theaterregie und Musiktheaterleitung absolvierte er an der "Hochschule für Musiktheater und Theater" in Wien und an der "Hanns Eisler" Musikhochschule in Berlin.

Aufführungen an der Kommune Berlin, der Leipziger und der Königlichen Hoheit Kopenhagen, der Kölner und der Hamburger Nationaloper, dem Münchner Stadttheater, den Operngesellschaften in Lissabon und Odessa sowie beim Edinburgh International Festival. Außerdem ist er Gründungsmitglied des Ensemble MUSIKDEBATTE KÖLN, das die aktuellen interkulturellen Inhalte auf die Opern Bühne holt.

Christian von Götz und Musikdebatte Köln wurden für die erste Uraufführung von "Djaizat al Salam" in der Kritikerumfrage 2014 der Fachzeitschrift Opernwelt zum "Young Artist of the Year" gekürt. Im Jahr 2019 wird er unter anderem an der Leipziger Staatsoper, der Kommune Berlin und der Kölner Staatsoper neue Produktionen aufführen. Der gebürtige Götz ist Familienvater von 5 Kinder und wohnt mit seiner Gastfamilie in Köln.

Christentum von Götz

Christian von Götz studied directing and music theatre direction at the university for music and theatre in Vienna and at the university for music "Hanns Eisler" in Berlin. Für die Hamburger Nationaloper, die Kölner Philharmonie, die Leipziger Philharmonie, das Teatro Nacional Sao Carlos in Lissabon, das Münchener Stadttheater, die Nationaloper Odessa und das Edinburgh International Festival hat er Produktionen produziert.

Die von der NRW geförderte "Musikdebatte Köln", die mit ihren aktuellen interkulturellen Schwerpunkten die Bühnen des Nationaltheaters bereichert, ist von Christian von Götz mitbegründet worden.

Dr. Christian von Götz - Schauspiel Osnabrück erklingt.

Studierte Theaterregie und Musiktheaterleitung an der HfM in Wien und an der HfM Hanns-Eisler in Berlin. Produktionen an der Kommune Berlin, der Kölner und der Leipziger Nationaloper, dem Münchener Stadttheater, den Opernbühnen in Lissabon und Odessa sowie beim Edinburgh International Festival.

Mehrfach nominiert in den Kritikerumfragen der Zeitschrift Opernwelt in der Rubrik "Beste Produktion". Co-Gründer des Ensemble MUSIKDEBATTE KÖLN, das die aktuellen interkulturellen Inhalte auf die Opern Bühne holt. Gemeinsam mit der MUSIKDEBATTE wurde KÖLN in der Kritikerumfrage 2014 der Zeitschrift Opernwelt in der Rubrik "Young Artist of the Year" nominiert. Für die Saison 2017/18 wird er an der Royal Opera in Kopenhagen die Opern-Rarität LULU von Friedrich Kuhlau inszenieren.

Auch interessant

Mehr zum Thema