Bewerbung Unterlage

Anwendungsdokument

Zur passiven Anwendung Online springen: Worauf kommt es bei Ihrer Bewerbung neben Anschreiben, Lebenslauf und Foto noch an? Hier erfahren Sie, welche weiteren Dokumente wichtig sind. Durch die standardisierte Reihenfolge der Bewerbungsunterlagen ist es möglich, Bewerbungen schnell und effizient einzusehen. Die Grundlage für eine erfolgreiche Bewerbung ist die entsprechende Dokumentation.

Sämtliche Dokumente für Ihre Bewerbung

Sie sind dann gut auf eine Ausbildung vorzubereiten. Sie benötigen folgende Bewerbungsunterlagen: weitere Zertifikate für Ihr persönliches Bekenntnis, Ihre Praktikumsplätze und bereits erworbene Abschlüsse; folgende formale Voraussetzungen müssen erfüllt sein: Dabei werden die Antragsunterlagen per Briefpost in eine Antragsmappe gelegt (nicht perforiert!), nur das Begleitschreiben wird als lose Deckblätter eingefügt.

D. h. achten Sie auf die Reinigung kompletter Dokumente ohne Ohrmuscheln und auf eine ausreichend frankierte Sendung! Im Vergleich zu herkömmlichen Postanwendungen werden Online-Anwendungen immer beliebter. In der Anzeige erfahren Sie, ob Ihre Bewerbung im Internet oder per Post vom Unternehmen erhalten werden soll. Im Falle einer Onlinebewerbung müssen einige zusätzliche Aspekte berücksichtigt werden:

für welche Berufsausbildung Sie sich bewerben oder für welchen Bereich Sie sich interessieren. Lediglich das Stichwort "Anwendung" allein ist nicht sinnvoll genug. Achtung: Rufen Sie Ihre Mailbox tagesaktuell an, damit Sie schnell auf E-Mails aus dem Hause antworten können. "es sei denn, dies wurde zuvor mit der Firma abgesprochen.

Fordern Sie keine Lesequittung von der Firma an. Die Erstellung Ihrer Online-Bewerbung ist ebenso umsichtig wie die Erstellung in gedruckter Form. Überprüfen Sie also Ihr Bewerbungsschreiben (und Ihre Anhänge) auf Rechtschreibfehler und verwenden Sie eine gemeinsame Schrift. Das Bewerbungsschreiben Ihrer Online-Bewerbung muss wie das herkömmliche Bewerbungsschreiben einer Postbewerbung eine Begrüßung und eine abschliessende Begrüßungsformel aussprechen.

Achtung: Senden Sie Ihr Bewerbungsschreiben als Anlage und fügen Sie es in das Textfeld der E-Mail ein. Bei den Inhalten des Bewerbungsschreibens gilt der übliche Bewerbungstipp: Verweisen Sie genau auf das beworbene Jobprofil, wiederholen Sie Informationen aus dem Bewerbungsunterlagen nur, wenn Sie diese auch mit Inhalten ausfüllen können. Weitere Hinweise für Begleitschreiben finden Sie hier.

Das Anhängen einer E-Mail-Anwendung stellt oft die grössten Schwierigkeiten dar. Achten Sie darauf, dass der Dateianhang 3 MB nicht übersteigt. Benennen Sie Ihren Appendix vorsichtig und sinnvoll, nicht "Appendix Teil 1", etc. Fügen Sie nur die für die Bewerbung relevanten Unterlagen, d.h. Curriculum Vitae, Referenzen und relevante Zertifikate für die Stellenausschreibung bei, sofern das betreffende Untenehmen keine besonderen Auskünfte gibt.

Vergessen Sie nicht, Ihre Bewerbung an sich selbst oder einen Bekannten zur Prüfung zu senden, bevor sie an das von Ihnen gewählte Unter-nehmen geht.

Mehr zum Thema