Berufsschule Personaldienstleistungskaufmann München

Fachschule Personaldienstleistungen Management Assistentin München

Welcome to the website of the Städtische Berufsschule für Versicherungs- und Personalwesen in Munich! Möchten Sie herausfinden, welche Berufsschule für Ihre Auszubildenden zuständig ist? Bundesministerium für Kultur, Jugend und Sport Baden-Württemberg: Bildungsplan für die Berufsschule.

Home - Kommunale Berufsschule für Versicherungen

Wilkommen to the website of the Städtische Berufsschule für Versicherungs- und Privatwesen in Munich! Die Städtische Berufsschule für Versicherungs- und Privatwesen We are pleased to welcome you to the website of the Städtische Berufsschule für Versicherungs- und Persönliches. Auf diesen Webseiten soll in erster Linie ein Informationsangebot für unsere Studierenden, ihre Lehrer und Erziehungsberechtigten sowie für unsere Mitarbeiter entstehen.

Natürlich können sich auch andere Interessenten auf unserer Website ausführlich über die Bereiche Bildung und Berufsalltag an unserer Berufsschule unterrichten. In diesem Jahr werden 1278 Kinder in 56 Schulklassen von 40 Lehrern an unserer Berufsschule unterwiesen. Der Lehrberuf des Versicherungs- und Finanzkaufmanns umfasst 783 Jugendliche.

Es werden 341 Jugendliche zum Sozialversicherungskaufmann ausgebildet und 126 zum Personaldienstleistungskaufmann. Darüber hinaus werden 34 Kinder in zwei vorberuflichen Integrationsklassen (BIK) zusammen mit dem Kooperations-Partner DAA unterrichtet.

Berufsschulbesuch

Sie sind als Lehrbetrieb dazu angehalten, Ihre Lehrlinge an der jeweiligen Berufsschule anzumelden. Möchten Sie herausfinden, welche Berufsschule für Ihre Praktikanten verantwortlich ist? In der Schuldatenbank des Bayrischen Kulturministeriums finden Sie weitere Informationen. Möchte ein Lehrling eine andere Berufsschule absolvieren, muss ein Antrag auf eine Gastschule an die tatsächlich verantwortliche Berufsschule gerichtet werden.

Werkstätte 2: "Meisterausbildung in Betrieben und Berufsschulen" Werkstätte 2: "Meisterausbildung in Betrieben und Berufsschulen".

Neue Stellenbeschreibung im Bereich Zeitarbeit

Münster - Seit dem 1. August 2008 gibt es das neue Stellenprofil Personaldienstleistungen Kaufmann/-frau (PDK). Und das aus guten Gründen: Das kräftige Wirtschaftswachstum im Bereich der Zeitarbeit führt zu einer ständig steigenden Bedarf an kompetentem und flexiblerem Personalen. Zur gezielten Qualitätsförderung von Leiharbeitsunternehmen wurde in enger Kooperation zwischen verschiedenen Verbänden von Leiharbeitsunternehmen (iGZ, BZA, AMP), dem BAföG und dem DIHK das neue passgenaue Stellenbild aufgesetzt.

In 33 Berufsfachschulen im ganzen Land wird zunächst die Berufsausbildung zum Personaldienstleistungskaufmann angeboten: Schleswig-Holstein (1): Für genügend Auszubildende ist folgende Berufsschule geplant: Hessisch (3): Bayern (3): Kontakt: Susanne Schmidt, 089 23341-000 oder Erweiterung -023, Niedersachsen (4): Sachsen (2): Folgende Berufsbildende Schulen sind für eine ausreichende Ausbildungsdauer geplant: Quellen- und contact-address: e. V. E-Mail an: a: e: e: e: e: e: e: iGZ:

Mehr zum Thema