Berufsberatung Wiesbaden

Fachberatung Wiesbaden

Von besonderem Interesse sind die Bereiche Berufsorientierung und die Vermittlung von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen. in Frankfurt, Wiesbaden & Mainz durch die Karriereberaterin Dr. Julia Funke. Career Coaching in Wiesbaden. für mobile Unternehmen.

Karriereberatung Bewerbungscoaching Wiesbaden Mainz

Mit dem B.Sc. in Physiologie und als ausgebildeter Karriereberater kann ich Ihnen in vielen Fragestellungen fachkundig und wirkungsvoll helfen. Deine Vorstellungen, Wertvorstellungen und Haltungen prägen dein Berufs- und Privatleben. Dabei unterstütze ich Sie bei Ihrer persönlichen Entwicklung und bei der Planung und Umsetzung Ihrer weiteren Vorgehensweise. Im Rahmen dieses Gesprächs lernen wir uns gegenseitig kennen und legen das Beratungsziel fest.

Nachfolgend können Sie ein erstes Beratungsgespräch mit mir vereinbaren: Wir bitten Sie, Ihre Anfrage kurz zu formulieren.

Bildungsberatung und Berufsberatung in Österreich. Positionsbestimmung .....

Dr. Rudolf Götz absolvierte 2001 sein Soziologiestudium an der Uni Wien und wurde 2008 promoviert. 2001 bis 2005 war er Forschungsassistent am Internationalen Zentrum für Gesellschaftswissenschaften (ICCR-IFS-CIR) in Wien. Er ist seit 2005 Mitglied der Arbeitsabteilung Arbeitsmarktstrategien & -forschung der ÖSB Consulting in Wien. Dr. Wolfgang Bliem hat an der Wiener Wirtschaftsuniversität studiert und 1998 sein Diplom erworben.

Im Jahr 2004 trat er nach mehrjähriger Tätigkeit als Prüfungsassistent in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft als Forschungsassistent in das ibw - Institute for Research on Qualifications ein. Seitdem hat er Unterstützungsleistungen für die Bildungs- und Berufsberatung aufgebaut und betreut: von Infobroschüren und Lehrmaterialien über Websites (BIC.at) bis hin zum Gesellschaftsspiel "Adventure in Career Choice". Sein Forschungsschwerpunkt sind die Themen der Arbeits- und Arbeitswelt der Zukünftigen und der dualen Berufsausbildung.

Karriereberatung an unserer Hochschule | Werner-von-Siemens-Schule Wiesbaden

Der Berufsberatungsdienst der Akademie für Wirtschaft ist die Anlaufstelle für alle Schülerinnen und Schüler in den vor- und nachgeordneten Schulklassen der Werner-von-Siemens-Schule, die sich mit der Fragestellung befassen. Welchen Berufsstand soll ich wählen? Wann, wie und wo muss ich mich für einen Ausbildungsplatz nachweisen? Berufsberatung: Bereits in der achten Schulstufe kommen die Kinder und ihre Lehrer in das Karriereinformationszentrum (BIZ) der Arbeitsagentur.

Die Schülerinnen und Schüler erfahren hier, wie sie die Informationsmittel für ihre berufliche Entscheidung nutzen können. 1-wöchiges Berufsorientierungsseminar: Am kommenden Wochenende findet im Zuge des Berufseinführungsseminars in der 9. Stufe der "Markt der Möglichkeiten" der nächste Gesprächspartner zur Berufsorientierung statt. Jeder Student kann einen freien Berufswahletest im Sozialpsychologischen Service der Bundesagentur für Arbeit ablegen.

Generelle Fragestellungen zur Karrierewahl, zum Ausbildungsplatzmarkt und zum Zeitplan sind Gegenstand einer Klassendiskussion nach dem Berufseinführungsseminar. Die Bewerbung um einen Ausbildungsplatz sollte mindestens ein Jahr vor dem Schulabschluss erfolgen; die Berufsberatung unterstützt Sie bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz durch die Vermittlung von bei der Arbeitsagentur registrierten Ausbildungsplätzen. An den vierwöchigen Beratungstagen besteht während des gesamten Schuljahrs die Gelegenheit, mit der Berufsberatung in Verbindung zu treten.

Ungeachtet der Kontaktmöglichkeiten in der Waldorfschule ist eine Einigung auf ein kostenloses Vorstellungsgespräch in der Arbeitsagentur für Jugendliche und Jugendliche zu jeder Zeit möglich. Jeder, der bei der Bundesagentur für Arbeit als Antragsteller für einen Ausbildungsplatz angemeldet ist, kann auf Wunsch mit Bewerbungsgebühren gefördert werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema