Berufsberatung Fragen

Fragen zur Karriereberatung

Beantwortet alle Fragen der ersten Berufswahl, der Studienwahl und der Karriereplanung. Wer ist für die Berufsberatung geeignet? Ihre Fragen beantworten wir online und persönlich.

Antwort-FAQs

Komplexe Fragen werden von unserem Online-Informationsdienst nicht beantwortet, da der Tausch per E-Mail nicht geeignet ist. Um eine Karriere-, Studien- oder Karriereberatung zu erhalten, kontaktieren Sie bitte die Beratungseinrichtung in Ihrer Stadt. Fragen zu landestypischen Fragen werden an die Beratungseinrichtung in Ihrer Nähe weitergeleitet. Die Fragen müssen in deutscher, französischer oder italienischer Sprache beantwortet werden.

Sie können uns auf Deutsch, Französisch oder Italienisch kontaktieren. Stelle deine Fragen über das Formular oben, unten auf der Seite oder auf der rechten Seite.

Stelle Profis deine Fragen zu Karrierewahl, Studium und Karrierethemen.

Stelle Profis deine Fragen zu Karrierewahl, Studium und Karrierethemen. Fragen zwischen dem 16. Juni und dem 30. Juni werden erst am 21. Mai geklärt. Die Fragen müssen in deutscher, französischer oder italienischer Sprache eingereicht werden. Ist deine Anfrage bereits bearbeitet worden? Schauen Sie sich vorab den Abschnitt "Fragen - Antworten" an, um die richtigen Fakten zu erhalten.

Wenn deine Anfrage noch nicht bearbeitet wurde, benutze bitte dieses Form. Um eine Karriere-, Studien- oder Karriereberatung zu erhalten, kontaktieren Sie bitte die Beratungseinrichtung in Ihrer Stadt. Sie ist zu erreichen unter: www.adressen.sdbb.ch.

Oft gestellte Fragen zu den Berufsberatungsdiensten

Das Schulrecht folgt der 9-jährigen Vollzeitpflicht mit einer maximalen 3-jährigen Pflichtschulzeit. Die Verpflichtung zum Besuch der Berufsschule wird durch den Start einer innerbetrieblichen oder schulischen Berufsausbildung, einer Fachmittelschule oder eines Oberschulabschlusses, eines BVJ oder BGJ nachvollzogen. Im Rahmen der Beteiligung an einem Voluntären Sozialjahr (FSJ) oder Voluntären Ökojahr (FÖJ) wird die obligatorische Berufsausbildung ausgesetzt, am Ende des Jahres aber wieder aufgenommen, wenn der junge Mensch noch nicht das Alter von achtzehn Jahren erreicht hat.

Diejenigen, die keinen der oben aufgeführten Kurse besuchen oder absolvieren, müssen eine berufliche Schule in Gestalt von im Durchschnitt 13 Wochenstunden an einer berufsbildenden Schule besuchen. Über den Berufliche Schulzentrum (BSZ) of Dresden and the Swedish Education Agency Regionalalstelle Dresden provide information about free places. Die Verletzung der Schulpflicht ist eine Verwaltungsübertretung und kann mit hohen Bußgeldern geahndet werden.

Mehr zum Thema