Berufsberatung Bern

Berner Berufsberatung

Hinweise zur Berufswahl, Interessenabklärung, Stellenbeschreibungen www.berufsberatung.ch. Ratschläge zur Berufs- oder Studienwahl, Coaching in beruflich herausfordernden Situationen, Newplacement und Reintegration für Rückkehrer.

Fachberatung

Schon während der Pflichtschule, ab der siebten Schulstufe, beginnen sich die Jugendlichen damit zu befassen, welchen Ausbildungsberuf sie nach der Grundschule lernen werden. In der Berufsauswahl der Grundschule befassen sich die Jugendlichen mit unterschiedlichen Berufsbildern, mit ihren Interessensgebieten und Kompetenzen sowie mit den Erfordernissen der unterschiedlichen Ausbildungsgänge. In der Berufsberatung werden junge Menschen und große Menschen persönlich bei der Ausrichtung, der Berufswahl und der Suche nach einem Lehrplatz gefördert.

Allerdings findet ein großer und bedeutender Teil der Karrierewahl außerhalb der Schul- und Berufsberatung statt. Nützen Sie Ihre Ansprechpartner zu Freunden, Angehörigen, Nachbarn oder Kolleginnen und Kollegen für Diskussionen über Möglichkeiten der Zukunftsperspektive, um sich einen Überblick über die verschiedenen Ausbildungsberufe und Hinweise zur Ausbildungsplatzsuche zu verschaffen. Die Berufsberatungs- und Informationsstellen des BIZ in Bern, Biel, Burgdorf, Interlaken, Langenthal, Langnau, Tavannes und Tübingen bieten vielfältige Unterstützungsleistungen:

Juniorencoaching (für Jugendliche), kurze Beratung ohne Reservierung, ein Informationsschalter mit vielen Unterlagen und Informationsveranstaltungen, teilweise in mehreren Fremdsprachen. Qualifizierten Zuwanderern stehen unterschiedliche Mentoringprogramme zur Verfügung, die sie beim Eintritt in die Berufswelt persönlich durchlaufen. Auch die von der Firma effect in Biel angebotenen Portfolio- oder Kompetenzbilanzkurse geben einen Einblick in die eigenen Mittel und unterstützen bei der Suche nach beruflichen Aussichten.

selbst ½ndige Karriereberater,

Karriereberaterin

Die Mitgliedsunternehmen sind in den nachfolgenden Kantonen/Regionen tätig: Beratungsleistungen: Bildung und Ausbildung: Aufsichtsratsfunktion: Beratungsdienste: Bildung und Ausbildung: Aufsichtsratsfunktion: Beratungsdienste: Burnout, Karriereberatung zwischen 20-65, Entscheidung, Selbständigkeit und Optimalisierung im Berufs-/Privatleben, Traumata, Mobbing. Bildung und Ausbildung: Aufsichtsratsfunktion: Beratungsdienste: Bildung und Ausbildung: Aufsichtsratsfunktion: Beratungsdienste: Bildung und Ausbildung: Aufsichtsratsfunktion: Beratungsdienste: Bildung und Ausbildung: Aufsichtsratsfunktion: Beratungsdienste: Bildung und Ausbildung: Aufsichtsratsfunktion: Beratungsdienste: Bildung und Ausbildung:

Boardfunktion:

Fachberatung

Schon während der Pflichtschule, ab der siebten Schulstufe, beginnen sich die Jugendlichen damit zu befassen, welchen Ausbildungsberuf sie nach der Grundschule lernen werden. In der Berufsauswahl der Grundschule befassen sich die Jugendlichen mit unterschiedlichen Berufsbildern, mit ihren Interessensgebieten und Kompetenzen sowie mit den Erfordernissen der unterschiedlichen Ausbildungsgänge. In der Berufsberatung werden junge Menschen und große Menschen persönlich bei der Ausrichtung, der Berufswahl und der Suche nach einem Lehrplatz gefördert.

Allerdings findet ein großer und bedeutender Teil der Karrierewahl außerhalb der Schul- und Berufsberatung statt. Nützen Sie Ihre Ansprechpartner zu Freunden, Angehörigen, Nachbarn oder Kolleginnen und Kollegen für Diskussionen über Möglichkeiten der Zukunftsperspektive, um sich einen Überblick über die verschiedenen Ausbildungsberufe und Hinweise zur Ausbildungsplatzsuche zu verschaffen. Die Berufsberatungs- und Informationsstellen des BIZ in Bern, Biel, Burgdorf, Interlaken, Langenthal, Langnau, Tavannes und Tübingen bieten vielfältige Unterstützungsleistungen:

Juniorencoaching (für Jugendliche), kurze Beratung ohne Reservierung, ein Informationsschalter mit vielen Unterlagen und Informationsveranstaltungen, teilweise in mehreren Fremdsprachen. Qualifizierten Zuwanderern stehen unterschiedliche Mentoringprogramme zur Verfügung, die sie beim Eintritt in die Berufswelt persönlich durchlaufen. Auch die von der Firma effect in Biel angebotenen Portfolio- oder Kompetenzbilanzkurse geben einen Einblick in die eigenen Mittel und unterstützen bei der Suche nach beruflichen Aussichten.

Auch interessant

Mehr zum Thema