Berufliches Coaching Berlin

Professionelles Coaching Berlin

Sie suchen ein Coaching zur beruflichen Neuorientierung? Karriere Neuausrichtung Ich möchte Ihnen auf dieser Website einen kleinen Überblick über meinen Werdegang mitnehmen. Vor meiner Arbeit als Systemberater und Mediator war ich in diversen Unternehmen aktiv, aber immer an der Nahtstelle von Verständigung und Bildung: unter anderem als Berater für Netze in der bundesweiten Bildungsinitiative "Haus der kleinen Forscher", als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bildungsbereich des DGB, als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Gesellschaftswissenschaften an der Uni Osnabrück.

Ab 2013 bin ich als Mediator und Systemberater in einer Praxisgemeinschaft im Schwarzwald mit Schwerpunkt Arbeit tätig:

Coaching professionelle Neuausrichtung Berlin

So lange es etwas zu tun gibt, richten wir unsere ganze Stärke und Konzentration auf die Ziele, auf die wir arbeiten und einwirken. In den meisten Fällen wurden bereits wesentliche Weichenstellungen vorgenommen und einige individuelle Stufenziele verwirklicht. Die konkreten Stufen des Coachings sind Berufsorientierung und Lebensziele: Ich benutze als Ihr Trainer Verfahren wie die Motivierungsanalyse nach dem Reiss-Profil, Wertarbeit, die KAIROS-Biographieanalyse, Verfahren zur Erarbeitung von Lebensinhalten und Lebensvisionen und kreative Verfahren.

Falls Sie sich für ein Coaching zu "Berufsorientierung und Lebenszielen" interessieren, kontaktieren Sie mich bitte.

Training Professionelle Neuausrichtung - Coaching Berlin

Kann ich im Alter von 40 oder 50 Jahren einen weiteren grundlegenden beruflichen Wechsel vornehmen? Professionell sich selbst "neu zu erfinden" ist heute üblich - ein lebenslanges Arbeiten bei einem Unternehmer ist vielmehr die Narität. In der Coaching Professional Neuausrichtung können Sie sich gut auf den Wandel einstellen und dann: Get started. Fühlst du dich dauerhaft über- bzw. unterschätzt?

Es kann sein, dass Sie in einem Berufsstand tätig sind, der Sie nicht wirklich betrifft - einer, der nicht zu Ihnen passt, sondern zu den Vorstellungen Ihrer Heimat. Ein typisches Risiko auf der Suche nach einem neuen Beruf: Sie stellen sich die Latte für Ihr neues, berufliches Wohlbefinden sehr hoch. Weil Sie bei einer professionellen Neuausrichtung herausgefordert sind, eine eigene Entscheidungsfindung zu haben.

Diese Entscheidungsfindung muss unter Ungewissheit erfolgen, erst danach wird klar, ob es die optimale ist. Zu den typischen Ängsten, die in diesem Stadium auftauchen, gehören folgende Fragen: Triff ich jetzt die richtigen Karriereentscheidungen? Was denken die anderen über mich - meine Angehörigen, Freundinnen und Bekannte - wenn ich meinen Beruf wechsle?

Mit diesen Fragestellungen und den zugrundeliegenden Ängsten kann der Neuorientierungsprozess lahmgelegt werden. Das Coaching kann dazu beitragen, aus diesem Kreislauf herauszukommen und wirklich tätig zu werden: Zusammen mit dem Trainer als Sparringpartner können Sie sich Ihrer Wünsche und Werte bewußt werden und wichtige Voraussetzungen für Ihren neuen Berufsstand entwickeln.

Beim Coaching können Sie sich der Macht bewußt werden, die in Ihnen aufkommt, sobald Sie eine genaue Kenntnis Ihrer eigenen fachlichen Wünsche haben. Die große Leidenschaft ist wie ein Düngemittel in unserem Kopf und ermöglicht es uns, zu lernen, was wir für die Umsetzung unseres neuen Karriereziels anstreben. An dieser Stelle möchte ich einige ausgesuchte Verfahren präsentieren, die sich besonders für berufsbezogene Neuorientierungen eignen: Erstens: Mit der Darstellungsmethode "Karrierewege" bearbeiten wir das Flexchart und stellen Ihre bisherige Berufskarriere als Weg dar.

Möglicherweise gab es Momente, in denen Sie in Ihrem Job mit größerer Wahrscheinlichkeit auf "ausgetretenen Pfaden" waren, später aber auch auf der "Überholspur einer Autobahn". Die bildnerische Repräsentation ist sinnvoll, um das bisher Erfahrene und Gelernte sowie die zugrundeliegenden Veränderungsentscheidungen zu widerspiegeln. Die in die Zukunftsperspektive ragenden Fragestellungen ("as if questions") sind bei der Definition der Ziele behilflich.

Sie können diese Vorgehensweise auch für das Self-Coaching verwenden. Beantworte folgende - oder vergleichbare - Fragestellungen so genau wie möglich: Was ist in deinem Alltag nach einem Berufswechsel anders? Was fällt dir nach 3 (6, 12 und 24) Monate auf, dass der Wechsel im Beruf gut für dich ist? Mit dieser Fragentechnik ist es sehr sinnvoll, die Perspektive lö-sungsorientiert zu betrachten und die Zielsetzungen der professionellen Veränderungsprozesse zu konkretisieren.

Die Methodik der professionellen Sehreise, die ich Ihnen zu Beginn des Jahres präsentiert habe, ist ebenfalls zukunftsorientiert. Auf diese Weise können Sie sich Ihrer ungewollten Sehnsüchte nach Ihrer zukünftigen Berufstätigkeit bewußt werden: Mit der " Zeitachse " ist es möglich, die genauen Etappen zu Ihrem neuen Berufsziel herauszufinden:

Wie bewerten Sie die Neuausrichtung Ihrer Karriere? Wie sind Sie (vielleicht auch im Kontext eines Coachings) vorangekommen? Hast du irgendwelche Probleme oder Vorschläge?

Mehr zum Thema