Beratung Berufliche Entwicklung

Weiterbildungsberatung

Beratung bei der beruflichen Entwicklung. Die Nachfrage nach Beratung zur beruflichen Entwicklung wächst. Karriereberatung BBE Für viele Menschen ist Veränderung Teil ihrer täglichen Arbeit. Die Beratungsstelle "Beratung zur Weiterbildung " fördert Menschen in professionellen Change-Prozessen, die in Nordrhein-Westfalen leben und mitarbeiten. Für alle Beratungssuchenden in NRW ist die Beratung kostenfrei.

Zielsetzung der Beratung ist es, die Entscheidungsfähigkeit der Beratungssuchenden im Rahmen ihrer fachlichen Entwicklung zu verstärken, ihre fachliche Entscheidungsfähigkeit zu verbessern, eine Bewertung ihrer eigenen Fähigkeiten durchzuführen und kurz- und langfristige Entwicklungsziele zu eruieren.

Martina Aberle (WFG HSK) betreut Sie im Hochsauerland. Nachfolgend finden Sie die Kontaktinformationen. Sprachenlernen und Arbeiten zählen zu den wichtigen Elementen der Integration. Für viele landwirtschaftliche Unternehmen hat sich jedoch das formelle Prozedere, Flüchtlingen ein Ausbildungsplatz oder einen Arbeitsplatz zur Verfügung zu stellen, bisher als unergründlich und komplex erwiesen. Die neugeschaffene "Integrationsstelle" der Arbeitsagentur, die durch Informationen und Adressen untermauert wird.

Seither erfolgt die Beratung dieser Flüchtlinge nach einer Terminvereinbarung nacheinander in den Teilgemeinden. Für alle, die sich über die Anerkennung und Verwendbarkeit ihrer im In- und Ausland erlangten beruflichen oder akademischen Abschlüsse informieren möchten, steht Ihnen die WFG HSK zur Verfügung. Die Beratung erfolgt durch Martina Aberle (Kontaktdaten finden Sie unten).

Berufliche Entwicklungsberatung -

Er wechselt seinen Dienstgeber auf freiwilliger oder zwangsweiser Basis, muss aufgrund von Betriebsumstrukturierungen oder eigener Karriereplanung neue Tätigkeiten aufnehmen, ist verpflichtet, seine Fähigkeiten laufend zu erneuern und auszubauen. Gerade in diesen Umbruchphasen sehen sich Mitarbeiter und Rückkehrer oft mit einem Haufen von Fragestellungen konfrontiert: Wo will ich in einigen Jahren professionell sein?

Wie kann ich einen Schulabschluss, einen Berufsabschluss oder eine berufliche Neuqualifizierung erwerben? Die Unsicherheitspotenziale und damit der Informations- und Beratungs- bedürftigkeit sind groß. Der Staatsminister für Arbeit hat diesen Sachverhalt anerkannt und ein Unterstützungsprogramm aus Geldern des ESSF gestartet: die "Beratung zur Karriereentwicklung" (BBE). Das Magazin unterstützt damit die berufliche Karriereberatung von Mitarbeitern und Wiedereinsteigerinnen, die sich eine kostenintensive Beratung nicht leisten können.

Gemeinsam mit den Beratungssuchenden überprüfen sie, ob ein Verfahren zur Anerkennung für den Berufsweg geeignet ist, begleiten sie bei der Einreichung von Bewerbungen und bei allen notwendigen Nachqualifikationen. Mit besonderen Weiterbildungsangeboten, einem regionalem Beratungsangebot und regelmässigen Gelegenheiten zum Austausch von Erfahrungen werden die Consultants von der G.I.B. (Gesellschaft für innovatives Beschäftigungsförderung) gefördert.

Auch interessant

Mehr zum Thema