Aufhebungsvertrag Arbeitnehmer Muster Kostenlos

Kündigungsvereinbarung Mitarbeiterprobe Kostenloses Muster

Kündigungsvereinbarung Muster & Template kostenlos zum Herunterladen Auf dieser Seite findest du ein Modell für einen Aufhebungsvertrag, der für die Beendigung eines anderen Vertrags bestimmt ist. Das Modell ist in dieser Aufhebungsvereinbarung unabhängig von der Vertragsart des zu kündigenden Vertrags. Es muss nur dieser Kontrakt angegeben werden. Mit der Nutzung der vorliegenden Vertragsunterbreitung werden alle Auswirkungen der anderen Vereinbarung annulliert.

Der Aufhebungsvertrag wird am meisten für den Anstellungsvertrag verwendet. Die bilaterale Aufhebungsvereinbarung weicht von der Aufhebung durch eine unilaterale Auflösung eines vertraglichen Verhältnisses ab. Insbesondere im arbeitsrechtlichen Umfeld sind Kündigungsvereinbarungen wegen des im arbeitsrechtlichen Recht vorhandenen Entlassungsschutzes weit verbreite. Im Aufhebungsvertrag können die entsprechenden Vertragspartner ein Anstellungsverhältnis ohne Einhaltung von Terminen kündigen.

Damit können Mitarbeiter ein Betrieb ohne Beachtung einer Frist aufgeben. Ebenso wenig muss der betreffende Unternehmer Kündigungsschutzmaßnahmen einhalten; auch eine soziale Selektion ist nicht durchführbar. Aufhebungsverträge beinhalten in der Regel Abfindungen als beliebtes Mittel, um den Wegfall eines Jobs auszugleichen. Die Kündigungsvereinbarung setzt mit den persönlichen Angaben der beteiligten Personen und der exakten Festlegung des zu kündigenden Vertrages ein.

Die Vertragsparteien vereinbaren erforderlichenfalls die Auszahlung einer Abfindungszahlung. Darüber hinaus verzichten die Vertragsparteien ausdrücklich auf jegliche Ansprüche und versichern, dass die Vereinbarung von beiden Vertragsparteien auf freiwilliger Basis abgeschlossen und unterschrieben wurde. Ist jedoch eine der beiden Vertragsparteien mit dem Aufhebungsvertrag nicht einverstanden, gilt der vorherige Vertag weiter und hat seine Rechtswirksamkeit behalten.

Dies würde im Fall eines Arbeitsvertrages dazu führen, dass das Beschäftigungsverhältnis unveränderlich bliebe und dann nur durch unilaterale Beendigung gekündigt werden könnte. Die Kündigungsvereinbarung kann informell gestaltet werden, muss aber in jedem Fall schriftlich erfolgen. Ein kostenloses Muster der Kündigungsvereinbarung können Sie von unserer Website downloaden.

Die folgende Aufhebungsvereinbarung wird abgeschlossen, um den zwischen den Vertragspartnern bestehenden[Namen der Vereinbarung] zum[Datum] zu kündigen: Im gegenseitigen Einvernehmen wird der zwischen den Beteiligten am[Datum] an[Stelle] abgeschlossene Arbeitsvertrag (im Weiteren als "zu kündigender Arbeitsvertrag" bezeichnet) durch diesen Arbeitsvertrag mit sofortiger Wirkung gekündigt.

Es werden alle wirtschaftlichen Forderungen zwischen den Vertragsparteien aus dem zu kündigenden Auftrag und im Zusammenhang damit sowie aus Anlass der Kündigung des zu kündigenden Auftrags, gleich welcher Natur und welchen Namens, bekannt oder nicht bekannt, geregelt, insbesondere Forderungen aus Delikt und ungerechter Bereicherung. In diesem Zusammenhang werden alle Forderungen, die sich aus dem zu kündigenden Auftrag ergeben. Beide Seiten verzichteten gegenseitig auf das Recht, gegen die andere Seite irgendeine Form von Beschwerde einzulegen, wenn der Gegenstand der Streitigkeit im Zusammenhang mit dem zu behebenden Auftrag steht.

Der Vertragspartei Nr. 1/2 wurde mitgeteilt, dass sie nicht zur Unterzeichnung dieser Aufhebungsvereinbarung und der Abfindungsklausel ist. Abänderungen, Erweiterungen sowie die vollständige oder partielle Kündigung dieses Vertrags bedarf zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Form. Sollte eine Bestimmung dieses Vertrags ganz oder zum Teil ungültig sein oder durch Gesetzesänderungen oder höchstrichterliche Entscheidungen ungültig werden oder sollte dieser unwirksame Teil dieses Vertrags eine Lücke enthalten, so vereinbaren die Vertragsparteien, dass die restlichen Vertragsbestimmungen gültig bleiben.

Die Vertragspartner sind in diesem Zusammenhang verpflichtet, unter Beachtung des Prinzips von Treu und Glauben die unwirksame Regelung durch eine gültige Regelung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Gehalt und der Zielsetzung der unwirksamen Regelung am nächsten kommt. Bei Lücken gelten die Bestimmungen als getroffen, die dem entsprechen, was nach Geist und Ziel dieses Vertrags bei einer Prüfung der Sache hätte zugestimmt werden müssen.

Rechtshinweis zu den Vorlagen: Das kostenlose Muster ist ein unverbindlicher Muster aus unserem sampleWIKI (Teilnahmevorlagen). Dabei kann nicht ausgeschlossen werden, dass die zur Verfügung stehenden Muster nicht den aktuell geltenden gesetzlichen Bestimmungen oder der geltenden Gesetzgebung entsprechen. Die nicht verbindliche Musterung muss vor der Nutzung von einem Anwalt oder Steuerexperten einzeln geprüft und an den jeweiligen Fall angepaßt werden.

Hilf uns, unsere kostenfreien Teilnahmeproben im MusterWiki auf dem neuesten Stand zu hält! Wenn Sie einen Verbesserungs- oder Aktualisierungsbedarf an der Probe feststellen, verwenden Sie den Link unterhalb der Probe, um die Probe zu editieren. Im Gegenzug benennen wir Sie gerne als Co-Autor mit Ihrem Name und Berufsstand unter dem Muster mit Startseite im Falle der Aktivierung Ihrer Verarbeitung.

Mehr zum Thema