Abfindungsanspruch bei Kündigung

Recht auf Abfindung im Falle einer Kündigung

Abfindungen: Wie Sie herausfinden, ob Sie einen Schaden haben. Bei Verlust des Arbeitsplatzes können viele Mitarbeitende eine Abgangsentschädigung aufbringen. Die Dienstleistung Abfindungsheld.de unterstützt Sie bei der Feststellung, ob ein Schadensfall vorliegt und reklamiert im Bedarfsfall auch. Nur sehr wenige entlassene Beschäftigte wissen, dass sie im Fall einer widerrechtlichen Kündigung eine Abgangsentschädigung bekommen können.

Die Legal Startup Abfindungsholding. arbeitet mit Rechtsanwälten zusammen, die im Namen des Nutzers im Fall einer widerrechtlichen Kündigung eine Rechtsstreitigkeit mit dem Arbeitsrichter einleiten.

"Etwa 85 Prozentpunkte aller Entlassenen konnten eine Abgangsentschädigung erhalten", sagt Robin Friedlein. Für den Rest des Jahres gibt es keine Entschädigung. In der Tat gibt es mehrere Situationen, in denen eine Trennung sehr wahrscheinlich ist. Zum Beispiel, wenn ein Angestellter seit mehr als sechs Monaten in einem Unternehmen angestellt ist und es mehr als zehn sind. "Hier gilt der generelle Kündigungsschutz", erläutert Friedrich Friedling und ergänzt, dass der Auftraggeber dann einen gesetzlich vorgeschriebenen Entlassungsgrund benötigt, um den Beschäftigten zu entlassen.

"Von da an ist es so gut wie sicher, dass die Kündigung wirkungslos ist und eine Abgangsentschädigung mit sich bringen kann. "Etwa 85 Prozentpunkte aller Entlassenen konnten eine Abgangsentschädigung erhalten. "Vielmehr ist es viel eher wahrscheinlich, dass Abfindungen geleistet werden, auch wenn der spezielle Kuendigungsschutz wirksam wird. Mit wenigen Angaben können Sie kostenfrei überprüfen, ob und wie hoch eine Abgangsentschädigung fällig ist.

Nachträglich kann der Benutzer Abindungsheld. de anweisen, den Anspruch geltend zu machen. Der Vergleich wird entweder unmittelbar oder nur wenige Tage später, wenn der rechtliche Streit entschieden ist, ausbezahlt. Abhängig vom Fall erhalten die Stifter eine Vermittlungsprovision von 35 Prozentpunkten für die sofortige Zahlung bzw. 25 Prozentpunkte für eine erfolgreiche Einleitung. "Unsere Kundinnen und Servicekunden haben nie ein Kostenrisiko", erläutert Robin Friedlein.

Voraussetzung ist jedoch, dass die Kündigungsfristen nicht älter als drei Monate sind und dass ein Eigentumsrecht zugunsten des Mitarbeiters gilt. "â??In diesen FÃ?llen ist die Chance hoch, dass die Entlassung berechtigt warâ??, erklÃ?rt Robin Friedlein. Die Durchsetzung der Abgangsentschädigung erfolgt im Durchschnitt zwischen sechs und acht wochenlang.

"â??Wir wollen entlassenen Arbeitern beistehen, vor allem denen, die sich ohne uns nicht gegen den anscheinend Ã?berwÃ?ltigenden Arbeitsgeber verteidigen könntenâ??, sagte Friedrich Friedl.

Mehr zum Thema