Abfindung Trotz Transfergesellschaft

Entschädigung trotz Transfergesellschaft

Der Wechsel zu einer Transfergesellschaft ist in vielen Sozialplänen mit einem Teilverzicht auf Abfindungen oder kürzeren Kündigungsfristen verbunden. Dennoch ist es offensichtlich und allgemein bekannt. Es werden hohe Abfindungszahlungen an den Mitarbeiter vermieden. Es wurden Ausgleichsansprüche im Rahmen von Zinsen und einer Transfergesellschaft vorgesehen.

Kostenüberlegungen

Zur Beantwortung dieser Fragestellung müssen Sie sich überlegen, auf welche Sozialleistungen Sie im Rahmen des Sozialplans Anspruch haben, wenn Sie nicht auf die Transfergesellschaft übertragen und welche Vorteile Sie in der Transfergesellschaft im Verhältnis dazu haben. Ausschlaggebend ist, wie lange es dauert, bis Sie alleine und ohne externe Hilfe eine geeignete neue Stelle gefunden haben.

Bei vielen sozialen Plänen bedeutet der Übergang zu einer Transfergesellschaft einen teilweisen Verzicht auf Abfindungen oder kürzere Auszeiten. Ist dies auch in Ihrem Falle der Falle, müssen Sie bedenken, wie rasch Sie selbst einen geeigneten neuen Arbeitsplatz in Eigenregie suchen können, eventuell auch während der Ankündigungsfrist oder nach einer kurzen Zeit der Arbeitslosenz.

Wenn Sie hier sehr selbstbewusst sind oder wenn Sie bereits geeignete Offerten haben, ist der Umstieg auf die Transfergesellschaft in der Regel nicht sehr nutzbringend. Nimm die erhöhte Abfindung und wechsle zu deinem neuen Arbeitsplatz. Wenn Ihre Perspektiven für einen neuen Arbeitsplatz ungewiss sind, sollten Sie zur Transfergesellschaft gehen. Doch auch wenn der Sozialkonzept keinen oder nur einen kleinen Abfindungsverzicht oder eine kleine Frist für die Kündigung sieht, ist es nahezu immer ratsam, auf die Transfergesellschaft zu umsteigen.

Weil die Zeit in der Transfergesellschaft Ihren Leistungsanspruch nicht erschöpft, erhalten Sie kostbare Zeit für Ihre professionelle Neuausrichtung und damit die Gewissheit in einer angespannten Zeit. Sie können Ihre Zeit in der Transfergesellschaft auch für Ihre weitere Entwicklung aufwenden.

Betriebsanleitung Transfergesellschaft - Transfergesellschaft weitblick Heidelberg

Fragen Sie daher die Transfergesellschaft oder das Arbeitsamt, ob die Gesetzeslage noch zutrifft. In anderen Gebieten, in denen es unterschiedliche, aber meist ähnliche Rahmenbedingungen gibt, haben wir es mit den verschiedensten Branchen, wie z. B. Automobilzulieferern, zu tun. Für Transferunternehmen (TG) und Arbeitsagenturen (AA) zuerst die oberste Regel: Verpassen Sie keinen Gesprächstermin! Bei der ersten Auszahlung erhalten Sie in der Regelfall eine Erinnerung, bei der zweiten Auszahlung bedroht bereits die Barriere des Gelds.

Zweite wichtige Regel: Trifft auch während der TG-Zeit zu - wenn die A. A. Ihnen einen Mediationsvorschlag unterbreitet, müssen Sie darauf einwirken! Beantragen Sie entweder innerhalb von 3 Tagen (telefonisch oder schriftlich) oder teilen Sie uns mit, warum Sie sich nicht anmelden möchten. Rufen Sie im Zweifelsfalle Ihren TG-Berater an und klären Sie ihn. Die dritte wichtige Regelung, insbesondere für die Agentur für Arbeit: Holen Sie sich eine Abschrift von allem, was Sie unterschreiben.

Wer diese 3 Richtlinien befolgt, hat während der TG-Zeit keine Nachteile. ¿Wie lange nimmt die TG-Zeit in Anspruch? Im Einzelfall bezahlen die Gesellschaften anstelle von Abfindungszahlungen ein zweites TG-Jahr, der ZB nimmt jedoch nicht teil. Wie sieht es mit der Abfindung des unterlegenen Arbeitsgebers aus? Derjenige, der länger als die längste Tarifkündigungsfrist in der TG ist, muss keine Belastung der Entschädigung befürchten, wenn er nach der TG in den ALG-Kauf geht.

Wenn Sie die TG frühzeitig verlassen, beachten Sie bitte, dass Ihr ALG-Berechtigung bis zum Ende der Kündigungsfrist bei Ihrem Dienstgeber bleibt. Also nur verfrüht hinausgehen, wenn Sie einen neuen gesicherten Job haben! In der Regel müssen Sie uns nicht einzeln auf der Suche nach Arbeit kontaktieren, das tun Sie während des Profiling-Prozesses. Bei der Transfergesellschaft handelt es sich formal rechtlich um eine "normale" befristete Beschäftigung, während der TG-Periode suchen Sie Arbeit, aber nicht erwerbslos.

Bevor Sie zur TG kommen, gibt es ein Profil, teilweise sogar eine Bewerberausbildung. Profile sind ein- bis zweitägige Veranstaltungen, bei denen das aktuelle Qualifizierungsprofil abgerufen und die Formblätter für die MAB ausgefüllt werden. Die Bewerbertrainings sind in der Regelfall eine 3-tägige Maßnahme und zudem verpflichtend. Wenn Sie erkrankt sind oder aufgrund eines bereits geplanten Ferienaufenthaltes Terminprobleme haben, wenden Sie sich dazu einfach an Ihre zuständige Personalleitung oder die Transfergesellschaft.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, wenn ich meinen verbleibenden Beurlaubungszeitraum aufgrund von Profilerstellung oder Bewerberausbildung nicht mehr wahrnehmen kann? Der übertragende Dienstgeber muss in diesem Falle den Lohn für den Beurlaubung zahlen. Vorangegangen sind die Daten für Profilerstellung und Bewerbertraining. Der Kranke erhält eine Lohnerhöhung des Altarbeitgebers und/oder ein Krankheitsgeld. Oberstes Ziel in der TG-Zeit ist es, einen neuen Job zu bekommen und/oder durch Qualifizierungsmaßnahmen die Arbeitsmarktchancen zu erhöhen.

Normalerweise haben Sie 2 Termin pro Kalendermonat mit dem TG-Berater. Hinzu kommen noch Sondergespräche wie z.B. Bewerbertrainings und natürlich auch Qualifizierungsmaßnahmen, die man zusammen mit seinem TG-Berater anfordert. Sollten Sie für ein Vorstellungsgespräch zusätzliche Beratung oder Unterstützung benötigen, können Sie sich auch zwischen den Gesprächsterminen gerne an Ihren TG-Berater wenden.

Der Lohnempfänger bezahlt das Kurzarbeitergeld, das demjenigen des Arbeitslosengeldes 1 entspricht, d.h. 60% des Nettolohns, wenn kein Kinder auf der Lohnsteuerkarte vorhanden sind, 67% des Nettolohns, wenn ein Kleinkind auf der Lohnsteuerkarte vorhanden ist. Der Auftraggeber bezahlt noch etwas dazu. Und wenn ich einen neuen Job suche? Danach kann man unproblematisch wieder in die TG zurückkehren, wenn der neue Job nicht der war.

Wer überzeugt ist, dass der neue Arbeitsort geeignet ist, kann bei der TG aufhören. Hinzu kommt oft eine kleine "Sprinterprämie" für die ungenutzte Restnutzungsdauer. Doch hören Sie nicht auf, bis Sie wissen, dass der neue Job wirklich zu Ihnen paßt. In welcher Abgabenklasse bin ich am besten aufgehoben? Besonders für Ehepaare, die zwischen 3, 4 und 5 wählen können:

Der Transferzuschuss variiert von Steuerklasse zu Steuerklasse! Kann ich während der TG-Periode zusätzliches Geld ausgeben? Erkundigen Sie sich bei Ihrem TG-Berater und informieren Sie sich über das Faltblatt 8c der Agentur für Arbeit. - Der Wechsel des Arbeitgebers während der TG ist nicht möglich. Wie soll ich vorgehen, wenn mich die ZB während der TG-Zeit einlädt oder mir ein Mediationsangebot macht?

Dies kann die Agentur für Arbeit tun und Sie müssen den Zeitpunkt beachten und/oder auf das Umtauschangebot mitwirken. Im Falle von Terminkollisionen und Zweifel an der Angemessenheit eines Mediationsangebots wenden Sie sich bitte an Ihren TG-Berater per Telefon. Welches Mediationsangebot ist für mich sinnvoll? - Bruttogehalt = Bemessungsgrundlage für die TG (d.h. der Bruttogehalt des zuletzt beschäftigten Arbeitgebers).

Wenn Sie Zweifel an der Angemessenheit haben, fragen Sie Ihren TG-Berater oder die rechte Person Ihrer DGB! Jeder, der schon lange in einem Betrieb ist, hat in der Vergangenheit in der Praxis einen "Erfahrungsbonus" verdient. Mit einem neuen Auftraggeber beginnt man häufig auf einem etwas tieferen Einkommen. Genau wie ein "normaler" Arbeitgeber: Schreibe eine E-Mail oder rufe das TG-Sekretariat an und sage, dass du krankgeschrieben bist.

Die Krankheitsanzeige ist bereits für den ersten Krankentag notwendig, deshalb geht der Mediziner und kann schlecht geschrieben werden. Der TG bezahlt für 6 Kalenderwochen Gehaltsfortzahlung, danach bezahlt die Krankenversicherung den Krankenstand. Welche Auswirkungen hat das Krankheitsgeld innerhalb der TG? Inwiefern wird die TG-Zeit für die Pension angerechnet? Wodurch wird der Wert für ALG 1 nach der TG-Zeit errechnet?

Basis ist der "Bemessungslohn", d.h. der vom alten Dienstgeber gezahlte Brutto-Lohn. Der erste Kontakt ist der TG-Berater, der zweite Kontakt ist der TG-Projektmanager. In der Regel während der TG-Zeit normaler Beitrag, während des Arbeitslosengeldes Kauf eines kleinen soliden Beitrags. ¿Wie waren andere Menschen während der TG-Periode? Im Jahr 2010 hatte die Firma eine große Transfergesellschaft.

Wie sieht es nach der TG-Zeit aus? Jeder, der während der TG-Zeit keine neue Stelle finden kann, kann Arbeitslosenunterstützung nachfragen. Der TG verfügt in der Regelfall auch über eine Nachsorgephase. Bislang haben die meisten Menschen wieder etwas vorgefunden, wenn auch oft mit niedrigeren Löhnen als bei ihrem früheren Auftraggeber.

Auch interessant

Mehr zum Thema